Presse
03.04.2017, 19:26 Uhr | LZ/Peter Schelberg
Wahlkampfauftakt zur Landtagswahl
Klaus Oehler und Christian Bobka läuten heiße Phase im Wahlkampf ein
Klaus Oehler und Christian Bobka wollen den Kreis Herford und Bad Oeynhausen im künftigen NRW-Landtag vertreten: Zum Wahlkampfauftakt mit den beiden Kandidaten am Samstag hatte die CDU auf den idyllisch gelegenen Bauernhof von Gerhard und Annette Niemann an der Bischofshagener Straße in Herford eingeladen.
Die beiden Landtagskandidaten der CDU Christian Bobka und Klaus Oehler stehen bereit
Direkt vom Landesparteitag in Münster kamen Oehler und Bobka am Nachmittag nach Falkendiek. Dort berichteten sie den etwa 200 Gästen und Parteifreunden über die Großveranstaltung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Landesparteichef Armin Laschet.

Schwerpunkte ihrer Gespräche auf dem Hof Niemann waren anschließend unter anderem die Innere Sicherheit im Land, Bildung und Wirtschaftswachstum, Bürokratieabbau, aber auch Straßenbau und der zunehmende Hausärztemangel. Vor allem die überdurchschnittlichen Einbruchszahlen und die vergleichsweise hohe Kriminalitätsrate in NRW bereite den Menschen zunehmend Sorgen, betonten die Kandidaten. Sie fordern ausreichende Polizeikapazitäten auch für den ländlichen Raum. »In der Wirtschaftspolitik müssen die Fesseln gelöst und Bürokratie abgebaut werden, um Wachstum zu ermöglichen«, sind sich Bobka und Oehler einig. Ohne OWL und Südwestfalen gäbe es in NRW sogar Minuswachstum, sagen sie. »Auch die Hygieneampel muss weg«, sehen die Politiker unnötigen Bürokratieaufwand für lebensmittelverarbeitende Betriebe und Gastronomie. Im Straßenbau müssten die Genehmigungsverfahren verkürzt werden. Versagt habe die Landesregierung bei der Bewältigung der Kinderarmut. »Und bei den U3-Betreuungsplätzen ist NRW Schlusslicht«, kritisiert Bobka. Der Herforder Rechtsanwalt Klaus Oehler (47) ist Kandidat der Christdemokraten für Enger, Herford, Hiddenhausen, Vlotho und das südliche Bad Oeynhausen (Wahlkreis 90). Christian Bobka (48), Kriminalbeamter aus Kirchlengern, tritt für den Wahlkreis 91 (Bünde, Kirchlengern, Löhne, Rödinghausen, Spenge und Bad Oeynhausen-Nord) an.

 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband und Fraktion Bad Oeynhausen  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 2.62 sec. | 105357 Besucher