Presse
13.04.2015 | Neue Westfälische, nw
Helke Nolte-Ernsting bleibt Chefin der CDU-Altstadt - Joachim Knollmann und Rainer Printz Stellvertreter
Bad Oeynhausen (nw). Einstimmig wurde Helke Nolte-Ernsting bei der Jahreshauptversammlung der CDU-Ortsunion Altstadt für die kommenden zwei Jahre als Vorsitzende wiedergewählt. Nolte-Ernsting wird nunmehr durch die beiden Stellvertreter Joachim Knollmann und Rainer Printz unterstützt.
weiter

27.03.2015 | Westfalen-Blatt/ von Claus Brand
CDU-Mitglieder küren Stadtverbands- und Fraktionschef offiziell zum Bürgermeisterkandidaten
B a d O e y n h a u s e n -
D e h m e (WB). Steuerberater Kurt Nagel (63) ist nun offiziell Bürgermeisterkandidat der CDU. 84 Prozent von 67 stimmberechtigen Mitgliedern votierten bei einer Mitgliederversammlung für ihn.
weiter

27.03.2015 | Neue Westfälische/ von Jörg Stuke
84 Prozent Zustimmung bei Stadtverbandsversammlung / Privatisierung soll kein Tabu sein

Bad Oeynhausen. Nun ist es offiziell: Die CDU Bad Oeynhausen schickt ihren Vorsitzenden Kurt Nagel ins Rennen um das Bürgermeisteramt. Am Mittwoch stimmte die Stadtverbandsversammlung der CDU mit 84 Prozent für die Nominierung Nagels. Von den 220 Mitgliedern der CDU Bad Oeynhausen waren 67 bei der Versammlung anwesend.


weiter

28.02.2015 | Westfalen-Blatt, Claus Brand

Gesamtvorstand kürt Stadtverbands- und Fraktionschef zum Bürgermeister-Kandidaten

Bad Oeynhausen(WB).Viele hatten es vermutet. Jetzt ist es klar: Kurt Nagel (63) ist als Bürgermeister-Kandidat der CDU nominiert. Die Zustimmung einer Stadtverbandsversammlung steht noch aus.
weiter

28.02.2015 | Neue Westfälische, Nicole Bliesener
Fraktionschef will Bürgermeister werden

Bad Oeynhausen. Kurt Nagel macht es. Der 63-Jährige tritt bei der Bürgermeisterwahl am 13. September als Kandidat der CDU an. "Sofern unsere Mitglieder meiner Kandidatur zustimmen", räumt Nagel ein. Die Mitgliederversammlung der CDU soll Ende März stattfinden. "Ich möchte ein Bürgermeister sein und kein Verwaltungsmeister", sagt Nagel. Eine Überraschung ist Nagels Kandidatur nicht. "Ich habe damit gerechnet", sagt Amtsinhaber Klaus Mueller-Zahlmann.

weiter

15.12.2014 | Westfalen-Blatt, von Alexander Grohmann

Bad Oeynhausen(WB).Schöne Bescherung: Die Stadt Bad Oeynhausen und die heimischen Fußballvereine haben am Samstag die neue Sportanlage an der Mindener Straße eingeweiht. Ein großer und ein kleiner Kunstrasenplatz sorgen hier in Zukunft für Top-Bedingungen. Ein echtes Geschenk für die heimischen Fußballer passend zur Weihnachtszeit.

weiter

15.12.2014 | Westfalen-Blatt, Alexander Grohmann
Hier steht es schwarz auf weiß: Am 26. November 2013 beantragte die CDU-Fraktion im Sportausschuss den Beschluss für die Umwandlung des Stadions Mindener Straße.
 »Wir wollten nach zehnjähriger Diskussion den Knoten durchschlagen. Nach einer Sitzungsunterbrechung wurde der Antrag angenommen«, erinnert sich CDU-Ratsmitglied Dirk Büssing, der an dem Abend die Initiative übernahm. Folge: Das Kunstrasen-Projekt konnte endlich Fahrt aufnehmen. »Es war die letzte Chance, das Geld im Haushalt 2014 zu sichern. Sonst wäre wieder ein Jahr verstrichen«, erinnert sich der passionierte Handballer, der mit dem Ergebnis sehr zufrieden ist: »Wir haben eine moderne Anlage bekommen.«
weiter

22.07.2014 | Neue Westfälische
Junge Union Bad Oeynhausen wählt neuen Vorstand

Die jungen Christdemokraten blickten auf die besonders erfolgreiche Kommunalwahl am 25. Mai zurück, bei der allen drei aufgestellten Kandidaten direkt der Einzug in den Rat der Stadt Bad Oeynhausen gelang.

weiter

27.05.2014 | Neue Westfälische/ Jörg Stuke
Julian Noweck ist mit 27 Jahren jüngster Parlamentarier

NW/Bad Oeynhausen. Das typische Mitglied im Stadtrat Bad Oeynhausen ist männlich und 52 Jahre alt. Ein Mann ist Julian Noweck auch. Aber nur gut halb so alt wie der Durchschnitt der Ratsmitglieder. Nach der Wahl am Sonntag, bei der Noweck Mehrheit und Direktmandat in seinem Wahlbezirk holte, ist der 27-Jährige mit Abstand der Jüngste im Stadtparlament. Und er ist nicht der einzige unter 40-Jährige, den die Christdemokraten in den Rat schicken.

weiter

10.05.2014 | Westfalen-Blatt/ Claus Brand
Redaktionsgespräch VI / 2014: Kurt Nagel und Dirk Büssing beziehen vor der Wahl Position für die CDU

Bad Oeynhausen(WB). Bis zur Kommunalwahl sind es zwei Wochen. Vor der Wahlentscheidung stehen CDU-Fraktionschef Kurt Nagel und Fraktionsgeschäftsführer Dirk Büssing im Interview Rede und Antwort.
Die Fragen stellte Claus Brand.

weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband und Fraktion Bad Oeynhausen  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.38 sec. | 112584 Besucher